direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Diplomarbeiten / Jobs

Stellenangebot

Studentischer Mitarbeiter (m/w) gesucht!

Die Gruppe Medientechnik von Prof. Dr. Ing. Wiegand an der TU Berlin sucht einen studentischen Mitarbeiter (m/w)  zur Verstärkung ihres internationalen, jungen und dynamischen Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt für mind. 6 Monate

Das Aufgabengebiet:

  • Administration unserer Server im tubIT-Rechenzentrum
  • Projektbezogene Arbeiten im Bereich der Videocodierung und -übertragung


Voraussetzung:

  • Erfahrung mit Windows Server und Linux
  • Kenntnisse in Serverarchitekturen, Virtualisierung, Datensicherung und Versionsverwaltung
  • Gegebenenfalls Kenntnisse in C/C++, MATLAB und Perl etc.
  • Selbstständiger, strukturierter und verantwortungsbewusster Arbeitsstil
  • Motivation, Flexibilität und eine lösungsorientierte Denkweise
  • Interesse am Bereich der Signalverarbeitung und Telekommunikation


Wir bieten:

  • Integration in ein internationales, engagiertes, erfolgreiches und junges Team
  • Interessante Arbeiten im Bereich der Videocodierung und -übertragung
  • Die Chance auf eine Abschlussarbeit und längerfristige Beschäftigung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung


Fachlich verantwortlich: Cornelius Hellge, Tel: +49 30 314 28772

Einstellungsdauer: sofort

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. Kopie des Vordiploms/ Zwischenzeugnisses richten Sie bitte an:

per E-Mail:
cornelius.hellge@tu-berlin.de

per Post:
Technische Universität Berlin
Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik
Institut für Telekommunikationssysteme
FG Medientechnik, Sekr. EN16
Herrn Cornelius Hellge
Einsteinufer 17
10587 Berlin

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Stellenangebot

Studentischer Mitarbeiter (m/w) gesucht!

Die Gruppe Medientechnik von Prof. Dr. Ing. Wiegand an der TU Berlin sucht einen studentischen Mitarbeiter (m/w) zur Verstärkung ihres internationalen, jungen und dynamischen Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt für mind. 6 Monate.

Das Aufgabengebiet

  • Optimierung und Erweiterung von Multimedia Transportverfahren
  • Realisierung von Video-Übertragungstechniken in C++ oder Matlab
  • Unterstützung bei der Simulation von Videoübertragung in Peer-to-Peer und Broadcastnetzwerken (DVB, 3GPP oder OIPF)
  • Arbeit in einem hochinteressanten wissenschaftlichen Umfeld und Einblick in industrienahes Arbeiten
  • Diplomarbeit möglich


Voraussetzung:

  • Student der Technischen Informatik, Informatik, Elektrotechnik oder verwandter Fachgebiete
  • Gute Kenntnisse in C++ und Objektorientierte Programmierung
  • Kenntnisse im Bereich Netzwerke, Videokodierung oder Videoübertragung
  • Sprache Deutsch oder Englisch


Wir bieten:

  • Integration in ein internationales, engagiertes, erfolgreiches und junges Team
  • Interessante Arbeiten im Bereich der Videocodierung und -übertragung
  • Die Chance auf eine Abschlussarbeit und längerfristige Beschäftigung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung


Fachlich verantwortlich: Cornelius Hellge, Tel: +49 30 314 28772

Einstellungsdauer: sofort

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. Kopie des Vordiploms/ Zwischenzeugnisses richten Sie bitte an:

per E-Mail:
cornelius.hellge@tu-berlin.de

per Post:
Technische Universität Berlin
Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik
Institut für Telekommunikationssysteme
FG Medientechnik, Sekr. EN16
Herrn Cornelius Hellge
Einsteinufer 17
10587 Berlin

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008